Beckenbodentraining für Männer

Nicht für Frauen, sondern auch für Männer ist der Beckenboden ein wenig bekanntes Körpergebiet. 

Die Schulung der Wahrnehmung des Beckenbodens ist oft wichtiger als das Krafttraining in der Anfangsphase. Das gezielte Anspannen und Entspannen der Beckenbodenmuskulatur ist für unsere alltäglichen Bewegungsabläufe von besonderer Bedeutung. So ist es wichtig den Beckenboden im Alltag zu aktivieren, als auch ihn vor Überbelastungen zu schützen, z. B. Heben und Tragen, Husten etc. 

Der Beckenboden ist nicht nur verantwortlich für die Kontinenz, sondern hat auch einen wichtigen Einfluss auf andere Funktionen in unserem Körper, wie Haltung und Aufrichtung der Wirbelsäule, Atmung, Verdauung, usw. Er ist also der Zugang zu mehr Stabilität in unserer Körpermitte und ein Kraftzentrum für unsere alltäglichen Bewegungen im Stehen, Sitzen und Gehen. 

Dieser Kurs richtet sich an all jene, die sowohl über die Funktion und  Prävention des Beckenbodens mehr wissen wollen, als auch diejenige, die nach Operationen ihrer Körpermitte wieder mehr Stabilität geben möchten.